Abenteuer Schreiben

Die meisten Abenteuer haben es mit sinnlicher Wahrnehmung und emotionalem Erleben, weniger aber mit philosophischer Erkenntnis zu tun.

Im Schreiben, besonders im Philosophisch-Therapeutischen Schreiben, können Sie sich nun auf ein Abenteuer ganz anderer Art einlassen: ein Abenteuer, das vor allem durch Erkenntnis getragen wird und in der Folge auch (natürlich!) jede Menge emotionales Erleben mit sich führt.

Das beeindruckende an diesem Abenteuer des Schreibens ist, dass es das ganze Leben verändern kann. Denn eine selbst einmal gewonnene Erkenntnis bleibt für immer, ohne zu verblassen oder zu zerfließen, in unserem Besitz. Sie gehört uns, gehört zu uns, wird ein Teil von uns, wird zu einem Teil unserer Persönlichkeit.

Das Großzügige an diesem Abenteuer des Schreibens ist, dass sich jeder Mensch, gleich welchen Alters und gleich welcher körperlichen Rüstigkeit, auf dieses Abenteuer einlassen kann. Um seinen körperlichen Drachen zu bekämpfen und sein Blut trinken zu können, brauchte Siegfried schon einiges an körperlicher Fitness und Kondition. Um unsere geistigen Drachen zu bekämpfen brauchen wir vor allem Seelenstärke und Mut. Und statt an Drachenblut laben wir uns an Erkenntnis und Selbsterkenntnis.


 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner