Philosophische Lebensbegleitung

Philosophische Lebensbegleitung


Manchmal schlägt das Leben seine Haken und birgt seine Tücken. Das kann leicht dazu führen, dass man sich allein und überfordert fühlt. Besonders dann, wenn man auch ganz real allein und überfordert ist. In solchen Phasen kann eine philosophische Lebensbegleitung Ihnen sehr dabei helfen, dass Sie sich selbst und Ihre Aufgaben nicht aus den Augen verlieren und die Anforderungen, die an Sie gerichtet werden, angemessen bewerten.

Schleichende Überforderungen

Solche Überforderungen können sich langsam und unbemerkt anbahnen; sie können aber auch völlig unerwartet eintreten, zum Beispiel durch eine eigene körperliche oder seelische (psychische) Erkrankung oder die Erkrankung eines angehörigen, geliebten Menschen. Egal, was geschehen ist – egal, was geschieht oder geschehen wird: Die Philosophische Lebensbegleitung steht Ihnen zur Seite!

Philosophische Lebensbegleitung heißt: Jederzeit steht Ihnen ein qualifizierter Gesprächspartner zur Verfügung, mit dem Sie jederzeit das besprechen können, was Sie gerade beschäftigt, was Sie bedrückt oder was Ihnen gerade zu schaffen macht.

Gemeinsam suchen wir philosophisch nach der bestmöglichen Bewältigung; gemeinsam suchen wir philosophisch nach den bestmöglichen Perspektiven.

Dr.phil. Michael Gutmann
030 / 42 80 77 76


"<yoastmark


 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner