Panorama Gendarmenmarkt-Berlin

Profil -- Über mich


Einiges über mich, Dr. Michael Gutmann, Berlin

Philosophische Praxis Dr. Michael Gutmann

Credo

Meine berufliche Aufgabe und meine Berufung besteht darin, Menschen durch das Gespräch dabei zu helfen und zu unterstützen, ihre seelische Gesundheit und seelische Stärke zu erhalten, zu bewahren und wieder herzustellen. Dies ist mir Kraft der unserer Sprache innewohnenden Ordnung möglich.

Zur Erklärung

Die Möglichkeit, die Potenz, eine seelische oder gedankliche Ordnung zu sichern oder wieder herzustellen ist allein dem weisen Gespräch gegeben. Keine natürliche oder synthetische Droge und auch keine anderen Künste vermögen dies zu leisten. Aber sie können den Menschen dabei unterstützen, seine Seele, sich selbst dem Gespräch zu öffnen.


Gegenwart

Ich bin Philosoph und Pädagoge (Dr.phil. - Studium und Promotion an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie) und Heilpraktiker für Psychotherapie HP(psych), wobei ich vor allem sehr erfolgreich mit den großen philosophischen Therapie-Möglichkeiten arbeite (Philosophische Therapie, Dialogtherapie, Therapeutisches Philosophieren). Daher gibt es aktuell auch das Angebot einner Sinn-Therapie (http://Sinn-Therapie.com) und das Angebot einer erstklassigen telefonischen Lebensberatung (http://gutmann-lebensberatung.com).

Vita

Vor sehr langer Zeit war ich Technischer Zeichner, dann Maschinenbauingenieur, angestellt und selbständig. Später entschied ich mich aus leidenschaftlichem Interesse für ein zweites Studium: Philosophie, Psychologie, Erziehungswissenschaften – all die Bereiche, die etwas mit den Themen Leben, Lernen, Erkennen und Therapie des Denkens zu tun haben.

Dann kamen Magisterarbeit, Lehrtätigkeit, Promotion. Mein selbst gewähltes Thema der Dissertation war: Die dialogische Pädagogik des Sokrates – Ein Weg zu Wissen, Weisheit und Selbsterkenntnis. (Waxmann-Verlag, 2003). Die Philosophie des Sokrates, die Sokratik, um die es mir hierbei ging, finden Sie komprimiert unter www.Sokratik.de . Wenn Sie Interesse an meiner mittlerweile vergriffenen Dissertation haben, wenden Sie sich bitte direkt an mich. Ich besitze noch gedruckte Exemplare und es gibt auch eine kostenfreie PDF-Datei!

2001 gründete ich die Philosophische Praxis DIALOGPRAXIS (www.dialogpraxis.de), die hier nun u.a. durch die Philosophische Praxis SOKRATESBERLIN ihre Fortsetzung findet.

Jetzt bin ich Philosophischer Berater, Philosophischer Lebensberater, Philosophischer Mentor und Philosophischer Coach (seit 2001) und mittlerweile 58 erfahrungsreiche Jahre alt.

Reflexionen

Im Lauf der Jahre wurde mir dabei mehr und mehr klar, welche wichtige, unersätzliche Aufgabe die gelungene Kommunikation in unserem Leben und in unserer Arbeit hat. Wie wir mit uns selbst und mit anderen Menschen reden, bestimmt unser ganzes Sein. Von diesem Standpunkt aus wird klar, welche hohe Bedeutung ich dem Sokratischen Dialog zuschreibe (siehe auch www.der-Sokratische-Dialog.de) und dass ich mich auch um philosophisch-therapeutische Belange sorge. (Siehe: Therapiedialog, www.philosophie-therapie.de und www.charmides.de)

Als neuer Schwerpunkt, den ich ständig weiterentwickele, hat sich das Philosophische Therapeutische Schreiben und herauskristallisiert, das ich in Schreibworkshops oder in Schreibseminaren oder auch in einzelner persönlicher Betreuung und Begleitung (Schreibcoaching) anbieten kann.

Ich bin ein großer Freund, Verehrer und Verfechter der von der Uno verkündeten Menschenrechte und Menschenpflichten. Sie können, aufgrund ihrer praktischen, empirischen Philosophie, eine hervorragende Perspektive für ein gelungenes Leben und eine gelingende Welt anbieten. (Siehe auch hier: Menschenrechte & Menschenpflichten). Mit der Umsetzung in der Welt hapert es leider noch ein wenig, aber der wertvolle philosophische Grundstein ist gelegt.

In freier Zeit spiele ich u.a. leidenschaftlich Improvisationstheater.  Daher gibt auch von mir ein Therapeutisches Theater gegen Angst und Schüchternheit und das Angebot eines Supervisionstheaters für Teams in der Teamentwicklung.

Was mir so an philosophischen Gedanken durch den Kopf geht, finden Sie in Auszügen auch auf meinem Blog zu dieser Website (siehe Menüleiste rechts). oder HIER (klick!)

Einiges über mich können Sie auch in einem Artikel des Tagesspiegel vom 18.12.2011 erfahren: Artikel Tagesspiegel (pdf-Datei)

Im Berliner Stadtmagazin Zitty, Ausgabe 3 vom 22.01.2015 ist auch ein kurzes Interview mit mir abgedruckt. Den Download (0,5 MB; PDF-Datei) gibt es hier!

Und die Prenzlberger Ansichten, das kostenlos verteilte Stadtteilmagazin für den Prenzlauer Berg in Berlin haben auch ein Interview mit mir veröffentlicht. (Januar 2017)

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen!

Michael Gutmann, Berlin

 


Bildnachweis, Bildbeschreibung, Vollansicht und Rechte

 

Meta-Title: Profil Philosophische Praxis Dr.phil. Michael Gutmann, Berlin

?>